Treffpunkt für alle Generationen

Neugestalteter Platz in der Ortsmitte von Meckbach eingeweiht

Der dichte Novembernebel tat der Freude keinen Abbruch: Die Kinder von Meckbach probierten die Spielgeräte aus.  
+
Der dichte Novembernebel tat der Freude keinen Abbruch: Die Kinder von Meckbach probierten die Spielgeräte aus .  

In dichtem Novembernebel wurde jetzt im Beisein von Kommunalpolitikern und vielen Kindern der neue Mehrgenerationenplatz in Meckbach eingeweiht.

Meckbach - In Zuge des Dorfentwicklungsverfahrens wurde die Umgestaltung des Spielplatzes „Am Wasser“ realisiert. In die Umgestaltung wurden 190 000 Euro investiert, davon kommen 115 000 Euro aus Fördermitteln.

Der Spielplatz liegt im Ortskern direkt am Meckbach. Dessen Bachbett wurde im Zuge einer Renaturierungsmaßnahme in diesem Bereich neugestaltet und verleiht dem Platz einen natürlichen Geländeverlauf. Hierdurch haben sich die angrenzenden Bereiche des Spielplatzes verändert und wurden neugestaltet und aufgewertet, damit der zentral gelegene Platz einen Treffpunkt der Generationen darstellt, erklärt dazu Bürgermeister Hagemann.

Hilde Lingelbach probierte die neue Seilrutsche aus.

Durch die Kombination aus Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten für verschiedene Altersklassen mit Ruhemöglichkeiten, Gemeinschaftsflächen und Wegeverbindungen sei „ein neuer Anziehungspunkt im Ortskern geschaffen“ worden. Auf dem neuen Mehrgenerationenplatz gibt es jetzt einen Sandspielbereich, ein Boulefeld, einen Streetballplatz mit Minitoren sowie ein Kombigerät zum Klettern, Balancieren und Schaukeln. (kai)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.