Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon

Unfall auf A7: Lastwagen verkeilte sich in Betonwand

+
Lkw-Unfall auf der A 7 bei Niederaula.

Niederaula. Ein Lastwagen ist aus bisher ungeklärter Ursache auf der Autobahn 7 bei Niederaula gegen eine Leitwand gefahren. 

Ein Bild der Verwüstung bot sich den Einsatzkräften, als sie am Montagabend gegen 20.30 Uhr an einer Unfallstelle auf der A7 bei Niederaula eintrafen.

Ein Sattelzug aus Holzminden, der mit zwei Betonstreben, 17 Meter lang und jeweils 12 Tonnen schwer beladen und in Richtung Süden unterwegs war, war komplett zerstört

Aus ungeklärter Ursache hatte der Fahrer die Kontrolle verloren und war nach Überqueren aller drei Fahrspuren gegen die linke Betongleitwand gestoßen. Die Zugmaschine verkeilte sich im durchbrochenen Beton, während der Auflieger weiter nach vorne schob. Dadurch wurde die Zugmaschine über die Betongleitwand gerissen, so dass sich das Führerhaus komplett verdrehte und der Tank aufri

ss. Fahrzeugteile und Erdreich verteilten sich bis auf die Gegenfahrbahn. Der 56-jährige Fahrer aus Höxter war leicht verletzt und konnte eigenständig das Führerhaus verlassen. Er wurde ins Klinikum Bad Hersfeld eingeliefert. Die Feuerwehr Niederaula sicherte die Unfallstelle und streute die dieselverschmutzte Fahrbahn ab. Sie war mit insgesamt mehr als 30 Kräften im Einsatz, da eine Ortsgruppe im Fuldatal Ölsperren an den Flusszuläufen legen mussten.

Während der Bergung lief der Verkehr über die Standspur. Die Bergungsmaßnahmen mit Kranwagen und Ersatztransporter zogen sich noch bis in die Morgenstunden hin.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.