Abstimmung am 26. Mai

Bürgermeisterwahl in Philippsthal: Es bleibt bei drei Kandidaten

+
Drei Kandidaten treten zur Bürgermeisterwahl in Philippsthal.

Philippstal. Mit Timo Heusner, Carsten Wiegand und Anja Zilch treten drei einheimische Kandidaten zur Bürgermeisterwahl in Philippsthal am 26. Mai an. 

Wie Wahlleiter Michael Schneider auf Nachfrage unserer Zeitung mitteilte, liegen außer den von den im Gemeindeparlament vertretenen Parteien und Wählergruppen nominierten Kandidaten keine weiteren Bewerbungen vor. Die Bewerbungsfrist endete am gestrigen Montag um 18 Uhr.

Alle drei Kandidaten kommen aus dem Kernort Philippsthal: Für die SPD tritt der 39-jährige Finanzwirt Timo Heusner an, der beim Finanzamt Bad Hersfeld tätig ist. Die CDU hat den 34-jährigen Bankbetriebswirt Carsten Wiegand nominiert, der als Firmenkundenberater beim VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg arbeitet. Die FWG schickt die 51-jährige, selbstständige Versicherungs- und Finanzanlagenfachfrau Anja Zilch ins Rennen. Über ihre neue Rathauschefin beziehungsweise ihren neuen Rathauschef entscheiden die Wähler in der Marktgemeinde Philippsthal parallel zur Europawahl am Sonntag, 26. Mai. Eine – bei drei Kandidaten nicht unwahrscheinliche – Stichwahl findet gegebenenfalls am 16. Juni statt.

Die zweite Amtszeit des amtierenden Bürgermeisters Ralf Orth (SPD) endet am 31. Dezember. Er kandidiert aus gesundheitlichen Gründen nicht erneut als Rathauschef. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.