30 Cannabis-Pflanzen und 400 Gramm getrocknetes Marihuana sichergestellt

Polizei entdeckt Cannabis-Plantage: Drei Festnahmen in Obersuhl

Die Polizei hat im Wildecker Ortsteil Obersuhl bei einer Razzia eine Cannabis-Plantage entdeckt und drei june Männer festgenommen.  (Symbolbild)
+
Die Polizei hat im Wildecker Ortsteil Obersuhl bei einer Razzia eine Cannabis-Plantage entdeckt und drei june Männer festgenommen. Symbolbild)

Die Polizei hat im Wildecker Ortsteil Obersuhl bei einer Razzia eine Cannabis-Plantage entdeckt und drei june Männer festgenommen.

Im Zusammenhang mit einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln hat die Kriminalpolizei Bad Hersfeld auf Grundlage eines richterlichen Beschlusses des Amtsgericht Fulda am Mittwoch vergangener Woche ein Gartengrundstück mit Ferienhaus in Wildeck-Obersuhl durchsucht.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft erst jetzt mitteilten, stellten die Eermittler in dem Ferienhaus, in dem sich eine professionelle Cannabis-Indoor-Plantage mit mehreren Anbau-Zelten befand, circa 30 Cannabis-Pflanzen, etwa 400 Gramm getrocknetes Marihuana sowie verschiedene Utensilien zum Cannabis-Anbau sicher.

Außerdem trafen die Beamten drei junge Männer im Alter von 18, 19 und 20 Jahren an und nahmen diese fest. Sie müssen sich nun wegen des Verdachts des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln verantworten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Fulda wurden die Männer entlassen, da keine Haftgründe vorlagen. Die Ermittlungen dauern laut Mitteilung der Polizei an.  jce

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.