1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra

Unfall in Bad Hersfeld: Frau will rollenden Porsche aufhalten und wird schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Diana Rissmann

Kommentare

Eine junge Frau aus Bad Hersfeld wird schwer verletzt, als sie versuchte, ihren rollenden Wagen aufzuhalten. (Symbolbild)
Eine junge Frau aus Bad Hersfeld wird schwer verletzt, als sie versuchte, ihren rollenden Wagen aufzuhalten. (Symbolbild) © Ina Fassbender/dpa

Der abgestellte Porsche einer jungen Frau kommt ins Rollen. Bei dem Versuch, den Wagen zu stoppen, wird sie schwer verletzt.

Bad Hersfeld - Eine junge Frau aus Bad Hersfeld wird schwer verletzt, als sie vergeblich versuchte, ihren rollenden Porsche zu stoppen. Wie die Polizei mitteilt, hatte die 20-Jährige den schwarzen Porsche am Samstag (16.04.2022) gegen 16.30 Uhr in einer Hofeinfahrt abgestellt, wo er dann aus bislang unbekannter Ursache ins Rollen kam.

Der Wagen fuhr dann führerlos die Hofeinfahrt herunter, überquerte die Straße und prallte in den Gartenzaun des Nachbargrundstücks. Die junge Frau versuchte unterdessen noch in ihr Fahrzeug zu gelangen, um es zu stoppen. Dabei wurde sie von dem rollenden Wagen eingeklemmt und schwer verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden am Wagen und am Gartenzaun auf insgesamt etwa 16.500 Euro. (dir)

Vor wenigen Wochen rollte ein Auto über de A7 bei Kassel - ein Mann hatte sein Fahrzeug nach einer Panne geschoben, aber die Steigung nicht bedacht.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion