Technischer Defekt - Renovierung gerade abgeschlossen

Haus in Ronshausen nach Brand unbewohnbar

+
Gerade renoviert: Ein Kurzschluss verursachte vermutlich den Brand des Hauses an der Kasseler Straße in Ronshausen.

Ronshausen. Bei einem Brand ist am Montagabend in Ronshausen (Kreis Hersfeld-Rotenburg) ein Wohnhaus an der Ortsdurchfahrt stark in Mitleidenschaft gezogen worden.

Die Ronshäuser Wehr war kurz nach 21 Uhr alarmiert worden und in kurzer Zeit an dem Haus an der Kasseler Straße am Ortsausgang Richtung Weiterode. Gemeldet worden war ein Kellerbrand mit starker Rauchentwicklung.

So brannten nach Auskunft von Gemeindebrandinspektor und Einsatzleiter Matthias Kranz – offenbar nach einem technischen Defekt der Heizungssteuerung und Kurzschluss – die Kabelummantelungen. Unter Atemschutz löschte die Freiwillige Feuerwehr, die mit 29 Kräften im Einsatz war, den Brand, was nach 20 Minuten gelungen war.

Die Kasseler Straße blieb während der Löscharbeiten voll gesperrt. Vor Ort war auch Kreisbrandmeister Stefan Hertrampf.

Anschließend belüftete die die Freiwillige Feuerwehr das Haus. 

Zimmertüren fehlten

Das Haus war erst am Wochenende nach einer Renovierung bezogen worden, noch fehlten die Zimmertüren, sodass sich der Rauch im ganzen Gebäude verteilte. Das Haus ist zurzeit unbewohnbar.

Personen kamen nicht zu Schaden. Zur Höhe des Sachschadens liegen vonseiten der Polizei noch keine Angaben vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.