Angestellter mit Pistole bedroht

Mit Pistole bewaffneter Räuber überfällt Tankstelle in Ronshausen

Ronshausen. Ein bewaffneter Raubüberfall auf die Ronshäuser Star-Tankstelle hat sich am Mittwochabend ereignet.

Wie die Polizei mitteilt betrat gegen 20.20 Uhr eine männliche maskierte Person den Verkaufsraum der Tankstelle an der Eisenacher Straße und forderte mit vorgehaltener Faustfeuerwaffe Bargeld.

Der mit der Pistole bedrohte Tankstellen-Angestellte händigte dem maskierten Täter einen geringen Bargeldbetrag aus. Der Räuber flüchtete daraufhin zu Fuß in Richtung Marbachtal. Er wird von der Polizei wie folgt beschrieben: männlich, zirka 1,75 Meter groß, athletische Figur, bekleidet mit ockerfarbener Joggingjacke mit lila Applikationen. Vermutlich hatte der Täter kurze, schwarze Haare. 

Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, um Hinweise an die Polizeistation Rotenburg, Telefon 0 66 23/93 70 oder an das Polizeipräsidium Osthessen, Telefon 06 61/10 50. (pgo)

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.