Ronshäuser Narren stürmten das Bürgermeisteramt

Ronshausen. Die Mitglieder des Ronshäuser Karnevalvereins KCV haben eine alte Tradition aufleben lassen: In bunten Verkleidungen zogen die Narren zum Rathaus.

Dort enthoben sie - wie es der Rosenmontagsbrauch vorsieht - Bürgermeister Markus Becker für einen Tag seines Amtes. Der Bürgermeister wartete nicht erst auf die Erstürmung des Rathauses, sondern empfing die Narren bereits vor der Tür, um sich bereitwillig abführen zu lassen. Im Restaurant „Am Rathaus“ gegenüber feierten die Karnevalisten zusammen dann gemeinsam mit ihm auch das Jubiläum ihres Vereins, der in diesem Jahr seit 25 Jahren besteht.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der gedruckten Faschingsdienstag-Ausgabe der Rotenburg-Bebraer Allgemeinen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.