Fantastische Welt im Schlosspark

Annotopia in Rotenburg: Vorhang auf für fantastische Welten

+
Von der Gruppe Rotten Raptor: Dominik Gierscher (links), Ernst-Gerhard Berndt und ihre Freunde erschaffen eine Endzeit-Welt.

Rotenburg. Weltraumkrieger aus der Zukunft, Piraten und Ritter, Zauberer und Elfen – im Rotenburger Schlosspark treffen sie am Samstag und Sonntag alle zusammen, beim Annotopia-Festival.

Zahllose Darsteller verwandeln den Park seit Freitag in eine fantastische Welt voller Überraschungen. Dazu gehören auch die Mitglieder der Darmstädter Gruppe Rotten Raptor. Dominik Gierscher (links), Ernst-Gerhard Berndt und ihre Freunde erschaffen eine Endzeit-Welt mit gepanzerten und bewaffneten Fahrzeugen, in der nach einem zerstörerischen Krieg das Gesetz des Stärkeren gilt. 

Geöffnet ist der Park am Samstag von 11 bis 24 Uhr, am Sonntag von 10 bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene neun Euro. (zmy) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.