Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Beschädigte Autos, Schilder und Unfälle in Rotenburg

Rotenburg. In der Rotenburger Region haben sich mehrere Unfälle ereignet. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat etwas gesehen und kann dazu Angaben machen?

Verkehrszeichen beschädigt

Auf der Kreisstraße 71 zwischen Ulfen und Nentershausen hat ein Fahrer einen Pfosten mit zwei daran befestigten Schildern angefahren und beschädigt. Der Unfallfahrer kam aus unbekanntem Grund auf die linke Fahrseite. Der Vorfall ereignete sich zwischen dem 22. und 26. Juli. Der Fahrer, der aus Richtung Ulfen kam, entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Es entstand ein Schaden in Höhe von 250 Euro.

Parkendes Auto angefahren

Ein am Waldweg in Rotenburg geparkter schwarzer Fiat wurde am Montag zwischen 17.30 und 18.30 Uhr angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, er verursachte einen Schaden in Höhe von 800 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise.

Unfall an der Bahnhofstraße

Beim Verlassen eines Parkplatzes in der Bahnhofstraße in Bebra übersah ein 80-jähriger Bebraer, der in den fließenden Verkehr einfahren wollte, den Wagen eines ebenfalls aus Bebra stammenden 78-Jährigen. Es entstand ein Schaden in Höhe von 2300 Euro.

Hinweise: Polizeistation Rotenburg, Telefon 0 66 23/93 70, oder hier im Internet.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.