In früherem Ritualbad

Jüdisches Museum in Rotenburg feierte zehnjähriges Bestehen

1 von 33
2 von 33
3 von 33
4 von 33
5 von 33
6 von 33
7 von 33
8 von 33
9 von 33

Seit zehn Jahren gibt es das jüdische Museum in der ehemaligen Mikwe in Rotenburg, ein Kleinod der hessischen Museumslandschaft.

Zur Feier des Zehnjährigen kamen auch 16 Nachfahren ehemaliger jüdischer Mitbürger Rotenburgs. Ein Stolperstein wurde für Siegfried Katzenstein verlegt - in Anwesenheit seiner Enkelin Kathrin Reiher.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Die schönsten Herbstbilder aus dem Kreisteil Rotenburg
Rotenburg/Bebra. Unsere Leser haben uns viele Herbstbilder zugeschickt. Hier haben wir die Schönsten ausgesucht und …
Die schönsten Herbstbilder aus dem Kreisteil Rotenburg
Diplom-Feier im Studienzentrum Rotenburg
42 Rechtspfleger haben in der Hessischen Hochschule für Finanzen und Rechtspflege in Rotenburg die Laufbahnprüfung für …
Diplom-Feier im Studienzentrum Rotenburg

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.