Lehrer mussten bei Rotenburger Abistreich ins „"Schlachthaus"

1 von 30
2 von 30
3 von 30
4 von 30
5 von 30
6 von 30
7 von 30
8 von 30
9 von 30

63 Rotenburger Abiturienten der Jakob-Grimm-Schule feierten am Donnerstag beim Abistreich das Ende ihrer Schulzeit. Mit Witz, Charme, Farmeroutfits und einem Schuss Anarchie forderten Sie vor versammelter Schülerschaft ihre Lehrer in den verschiedensten Disziplinen zu skurrilen und lustigen Wettbewerben heraus. Vom Tampon-Maneuvrieren, über Gummistiefelweitschießen, bis hin zum Parcours mit einer Spiegelbrille waren der Kreativität in den Duellen keine Grenzen gesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Oldtimertage im Besengrund
Zahlreiche Autos, Motorräder, Gespanne und Traktoren wurden während der Besengrund-Oldtimertage in Gerterode …
Oldtimertage im Besengrund
Bunte Beiträge beim Festzug in Ronshausen
Ronshausen. Sonnenschein und leichten Südwind hatte Ronshausens Bürgermeister Markus Becker am Donnerstagabend für den …
Bunte Beiträge beim Festzug in Ronshausen