Autokino wieder in Fahrt

Freilicht-Filmaufführungen in Rotenburg und Bad Hersfeld

Coronakonform ins Kino: Mit dem Autokino-Sommer will die Sportagentur Speed auch in diesem Jahr wieder ein Kino-Erlebnis ohne große Ansteckungsgefahr bieten. Auch Gottesdienste werden diesmal veranstaltet. Archiv
+
Coronakonform ins Kino: Mit dem Autokino-Sommer will die Sportagentur Speed auch in diesem Jahr wieder ein Kino-Erlebnis ohne große Ansteckungsgefahr bieten. Auch Gottesdienste werden diesmal veranstaltet. Archiv

Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Autokino-Sommer geben. Organisiert wird er von der Sportagentur Speed aus Neuenstein.

Hersfeld-Rotenburg - Die Leute von Speed wollenl erneut aus der Not eine Tugend machen, nachdem auch in diesem Jahr das Corona-Infektionsgeschehen die Event-Branche beeinträchtigt. Die Ausrichtung ihrer sonst üblichen Sportveranstaltungen ist nicht möglich. Das teilt Klaus Hartwig vom Organisationsbüro mit.

Der Autokino-Sommer geht somit in die zweite Runde: Umgesetzt wird er wieder weitestgehend kontaktlos. Alle Vorsichtsmaßnahmen, die dazu beitragen können, Infektionen zu verhindern, werden berücksichtigt und umgesetzt, heißt es in der Pressemitteilung der Veranstalter. Tickets werden online unter sportagentur-speed.de/autokino verkauft. Die Eintrittskontrolle vor Ort findet durch die geschlossene Scheibe des Fahrzeugs statt. Restkarten werden auch am Veranstaltungsabend vor Ort verkauft.

Abstände zwischen den Fahrzeugen werden der guten Sicht wegen ohnehin eingehalten und Besucher, die online ein Snack-Paket – ausschließlich abgepackte Lebensmittel wie Popcorn, Cola und Co – gekauft haben, können dieses kontaktlos an einer Drive-in-Station vom Tisch nehmen.

Da die Erfahrung im vergangenen Jahr gezeigt hat, dass Nachmittagsvorstellungen mit Kinder- und Familienfilmen trotz der tageslichttauglichen LED-Wände bei direkter Sonneneinstrahlung keine ausreichende Bildqualität für ein Kinoerlebnis bieten, konzentriert sich das Angebot nun auf Spielfilme verschiedener Genres, die jeweils in den Abendstunden gezeigt werden, erläutert Klaus Hartwig. Vorgestellt und präsentiert werden sie teils von regionalen Sponsoren.

Ungewiss ist noch, ob Spätvorstellungen möglich sein werden. Das hängt von den Inzidenzwerten ab, die mögliche Ausgangssperren zur Folge haben können. Sollten die Rahmenbedingungen es zulassen, werde das Programm um verschiedene Spätvorstellungen ergänzt, sagen die Veranstalter.

Erweitert wird das Angebot erstmals durch Autokino-Gottesdienste, die vom Kirchenkreis Hersfeld-Rotenburg organisiert und veranstaltet werden. Gerade am Pfingstsonntag böte diese Synergie eine perfekte Möglichkeit, die Technik vor Ort sinnvoll zu nutzen und den Menschen die Gelegenheit zu geben, einen Gottesdienst auf diese Weise zu erleben. Die Teilnahme an den Gottesdiensten erfordert eine Anmeldung, ist aber kostenlos.

Der Auftakt zur Autokino-Saison wird am kommenden Wochenende in Rotenburg auf dem Festplatz sein. Folgendes Programm steht am verlängerten Pfingstwochenende dort zur Auswahl:

-  Freitag, 21. Mai, ab 19.30 Uhr „Greenland“.

-    Samstag, 22. Mai, ab 19.30 Uhr „Nightlife” und ab 22.15 Uhr „Follow Me” (falls es die Coronabeschränkungen zulassen).

-  Sonntag, 23. Mai, ab 16 Uhr „Autokino Pfingstgottesdienst des Kirchenkreises Hersfeld Rotenburg” (Anmeldung bitte bis Samstag, 22. Mai, bei Pfarrer Janosz König, E-Mail: pfarramt2.wildeck@ekkw.de, Telefon 06627/9150065 (AB), oder Mobil per Whatsapp/Signal: 0176/51423198).

- Sonntag, 23. Mai, ab 19 Uhr „Tenet”.

.- Montag, 24. Mai, ab 19.30 Uhr „Es ist zu Deinem Besten“.

Die zweite Vorstellungsserie wird in Bad Hersfeld auf den Parkflächen an der Leinenweberstraße stattfinden:

.- Donnerstag, 3. Juni, ab 19.30 Uhr „Greenland”.

.-  Freitag, 4. Juni, ab 19.30 Uhr „Nightlife”.

-  Samstag, 5. Juni, ab 19.30 Uhr – „Eine Frau mit berauschendem Talent” und ab 22.15 Uhr „Follow Me” (falls es die Coronabeschränkungen zulassen).

-  Sonntag, 6. Juni, ab 16 Uhr „Autokino Gottesdienst des Kirchenkreises Hersfeld Rotenburg” (Eintritt frei, Anmeldekontakte werden zeitnah veröffentlicht).

-  Sonntag, 6. Juni, ab 19.30 Uhr „After Truth”.

Tickets können über den Onlineshop gebucht werden. Eine Buchung muss immer aus mindestens einem Auto bestehen (20 Euro). Dabei sind zwei Plätze inklusive. Zusätzliche Erwachsene (10 Euro) oder Kinder (5 Euro) sowie verschiedene Snacks können hinzugebucht werden. sportagentur-speed.de/autokino  (red/pgo)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.