TSV Friedewald lädt Juniorenfußballer zum Turnier nach Rotenburg ein

Bereits im Vorjahr ein Erfolg: das Turnier des TSV Friedewald in der Göbel Hotels Arena in Rotenburg. In dieser Szene kämpfen die G-Junioren der JSG Alheim (hellblau) und der JSG Solztal mit Feuereifer um den Ball. Foto: Walger

Friedewald/Rotenburg. Spannenden Juniorenfußball gibt es am Samstag und Sonntag in der Göbel Hotels Arena in Rotenburg zu sehen.

Der TSV Friedewald veranstaltet dort sein Turnier, das schon im Vorjahr zu einem Erfolg wurde.

Erstmals sind auch Mädchenmannschaften vertreten, sagen Jugendleiter Matthias Hartmann und sein Stellvertreter Thomas Schütrumpf. Das Turnier beginnt am Samstag um 10.45 Uhr mit einem U-12-Mädchenturnier, bei dem ausschließlich Auswahlmannschaften aus dem Kreis Fulda und dem Bezirk Kassel teilnehmen: Regionalauswahl Fulda, Stützpunkt Fulda Süd I, Stützpunkt Fulda Süd II, Stützpunkt Kassel Süd, Stützpunkt Fulda Nord I und Stützpunkt Fulda Nord II.

Im Anschluss spielen die E-Junioren unter zehn Mannschaften ab 14.15 Uhr ihren Sieger aus. Teilnehmer: JSG Hohenroda/Schenklengsfeld/Friedewald I, JSG Hohenroda/Schenklengsfeld/Friedewald II, JFV Fuldatal-Ludwigsau, JSG Bebra, JSG Alheim, SC Lispenhausen, JSG Rotenburg/Braach, JSG Weiterode/Ronshausen/ Hönebach, SG Beisetal, JSG Altmorschen/Beiseförth/Malsfeld.

Am zweiten Turniertag dürfen dann ab 11.30 Uhr die F-Junioren ran. Das Turnier wird mit zwölf Mannschaften ausgetragen und endet gegen 16.30 Uhr. Teilnehmer: TSV Friedewald, TSV Schenklengsfeld, SC Lispenhausen, FSG Bebra, SV Rotenburg I, SV Rotenburg II, FC Heinebach, FC Homberg, JSG Wildeck, JSG Werratal, TSV Kalkobes und JSG Solztal.

Zumba-Kids

Begleitet wird das Turnier von den Zumba-Kids der Tanzschule „Da Chor“ unter der Leitung von Suzanna Riemenschneider. Vor der Finalrunde gibt es eine Tanzeinlage. Die Jugendabteilung des TSV Friedewald freut sich über Besucher, der Eintritt ist frei. (red)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.