1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra
  4. Rotenburg (an der Fulda)

Postkarten-Aktion „Heimat verschicken“: Stimmen Sie jetzt für Hersfeld-Rotenburg ab

Erstellt:

Von: Damai Dewert

Kommentare

Fachwerkidyll in Rotenburg an der Fulda mit Blick von der Brotgasse zur Stiftskirche.
So schön ist unsere Heimat: Ob Natur, Burgen und Schlösser oder Fachwerkidyll wie hier in Rotenburg mit Blick von der Brotgasse zur Stiftskirche – Waldhessen hat viele tolle Ansichten zu bieten. Vier Leserbilder sollen nun zu Postkartenmotiven werden. © Christoph Schlein

Es ist eine Ferien-Aktion für alle HNA-Leser: Wir verschicken Bilder aus der Heimat als Postkarte gemeinsam mit Ihnen in die ganze Welt.

Aktualisiert am 4. Juli 2022 um 19.13 Uhr - Ob Rotenburger Fachwerk-Idylle, ein stilles Plätzchen in der Natur oder der weite Blick über die heimeligen Hügel: Viele Orte können ein Gefühl von Heimat auslösen. Wir haben Sie eingeladen, uns dazu Ihre schönsten Fotos zu schicken. Die Resonanz war riesig und die Redaktion hin- und hergerissen, welche Motive in die Endrunde einziehen sollen. Auffällig beliebt war bei den Einsendungen die Fachwerk-Idylle von Rotenburg.

Acht Bilder haben es nun in die finale Runde geschafft, doch nur die Hälfte der Motive kommt auch wirklich auf die Postkarte. Sie, liebe Leserinnen und Leser, können nun abstimmen, welche vier Bilder aus dem Nordkreis Hersfeld-Rotenburg das Gefühl Heimat am besten einfangen.

Hier können Sie bis 10. Juli 2022, 23.58 Uhr, abstimmen:

So funktioniert die HNA-Aktion „Heimat verschicken“

Wir haben schöne Fotografien von allem gesucht, was Sie mit Ihrer Heimat verbinden: Das konnte der Bebraer Wasserturm sein, die Nentershäuser Tannenburg, die Mohnblüte bei Germerode, die Stiftsruine in Bad Hersfeld, der Fritzlarer Dom, das Spangenberger Schloss oder einfach eine Stracke.

Das ist die Aktion „Heimat verschicken“:

Kontakt: HNA Redaktion Rotenburg-Bebra per E-Mail unter rotenburg@hna.de

Auch interessant

Kommentare