1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra
  4. Rotenburg (an der Fulda)

Bus-Shuttle-Service wird zu Sport & Show in Rotenburg angeboten

Erstellt:

Von: Christopher Ziermann, Daniel Göbel

Kommentare

Berliner Elefanten auf der Sport-&-Show-Veranstaltung in Rotenburg: Auf der Bühne werden jede Menge unterhaltsame Darbietungen angeboten, darunter Profis aus dem In- und Ausland. Archi
Berliner Elefanten auf der Sport-&-Show-Veranstaltung in Rotenburg: Auf der Bühne werden jede Menge unterhaltsame Darbietungen angeboten, darunter Profis aus dem In- und Ausland. © Friedhelm Eyert

Nach coronabedingter dreijähriger Pause wagen die Organisatoren der internationalen Veranstaltung Sport & Show ein Comeback. Auch einen Bus-Shuttle wird es geben.

Rotenburg – Nach coronabedingter dreijähriger Pause wagen die Organisatoren der internationalen Veranstaltung Sport & Show am Freitag, 13. (19.30 Uhr) und Samstag, 14. Januar 2023 (14/20 Uhr) in der Göbel Hotelsarena in Rotenburg ein Comeback.

Es ist die mittlerweile 47. Show in dieser Reihe. „Die Entwicklung der Pandemie gibt uns berechtigte Hoffnungen, dass wir nach zwei Ausfällen im kommenden Januar wieder veranstalten können“, gibt sich Hans Hantke, der Vorsitzende des veranstaltenden Vereins Sport & Show e.V., optimistisch.

Entsprechend laufen bereits seit einigen Wochen die Vorbereitungen auf das Event. „Jetzt sind aber alle Verträge mit den in- und ausländischen Akteuren unter Dach und Fach, sodass wir wie gewohnt ein hochklassiges Programm anbieten können“, freut sich Hantke.

Hunde-Frisbee: Auch Tiere bereichern das Bühnenprogramm von Sport & Show in Rotenburg. Die Vorbereitungen laufen bereits seit einigen Wochen.
Hunde-Frisbee: Auch Tiere bereichern das Bühnenprogramm von Sport & Show in Rotenburg. Die Vorbereitungen laufen bereits seit einigen Wochen. © Friedhelm Eyert

Das Programm ist so bunt und hochklassig wie in all den Jahren zuvor: Profis aus dem In- und Ausland treten zusammen mit Amateuren der Spitzenklasse auf. Von Akrobatik (Duo Focus) über Comedy (Jens Ohle), Artistik (Liv & Tobi am Trapez) bis hin zu Darbietungen großer Gruppen wie Green Spirits, Danish Tumblers, Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers, AkroLaVida und tpcCrew-Showformation Streetdance, wird eine ganze Menge Unterhaltung geboten.

Mit dabei ist auch das weltbeste Quick-Chance-Duo Minasov (Cirque de Soleil/Monte Carlo), freuen darf man sich zudem auch auf heimische Akteure: Die Sportakrobatinnen der TG Lispenhausen sind dabei, ebenso die Rope Skipper der TG Melsungen. Die Eintrittskarten der beiden letzten ausgefallenen Shows behalten ihre Gültigkeit. Die Eintrittspreise sind die gleichen wie vor drei Jahren, also keine Erhöhung und auch deshalb ein tolles Weihnachtsgeschenk. „Denn am Grundgedanken, eine unterhaltsame Show für die ganze Familie zu moderaten Preisen zu präsentieren, hat sich nichts geändert“, so der Vorsitzende.

Das Bus-Shuttle-Angebot

Zur Großveranstaltung wird auch dieses Jahr wieder ein Bus-Shuttle-Service angeboten.

Vom Parkplatz Kottenbachtal in der 180-Grad-Kurve auf dem Weg hinauf zu HKZ und Göbel-Hotels-Arena ist der Bus im Ticketpreis inbegriffen. Für die drei Haltestellen in Bad Hersfeld, Bebra und Rotenburg-Innenstadt muss die Fahrt dazugebucht werden.

Der Shuttle-Bus kostet – Hin- und Rückfahrt – von Bad Hersfeld aus 6 Euro, von Bebra aus 4,50 Euro und von der Rotenburger Innenstadt aus 3 Euro.

Freitag: Bad Hersfeld: Abfahrt Marktplatz/Bücherei um 18.15 Uhr; Bebra: Abfahrt Mehrzweckplatz um 18.30 Uhr; Rotenburg: Abfahrt Parkplatz Altes Amtsgericht um 18.45 Uhr.

Samstagnachmittag: Bad Hersfeld: 12.45 Uhr; Bebra: 13 Uhr; Rotenburg: 13.15 Uhr.

Samstagabend: Bad Hersfeld: 18.45 Uhr; Bebra: 19 Uhr; Rotenburg: 19.15 Uhr.

Karten gibt es online unter sportundshow.de oder per Telefon unter 06677/9 18 02 04.  

Auch interessant

Kommentare