Lange Einkaufsnacht

Lichter in kalter Rotenburger Nacht

+
Lecker: Stockbrot konnte man bei der Jugendfeuerwehr backen. Was schmeckt besser als das, was man sich selbst über dem offenen Feuer rösten kann?

Rotenburg. Ohne Stress Geschenke kaufen oder einfach nur durch die festlich geschmückten Straßen und Läden bummeln: Bei der Langen Einkaufsnacht am Samstag in Rotenburg kamen alle Besucherinnen und Besucher entspannt und unterhaltsam auf ihre Kosten.

Der Einzelhandel im Steinweg präsentierte bis 23 Uhr vielfältige Aktionspreise, weihnachtliche Angebote und eine besonders festliche Stimmung durch schöne Dekorationen. Draußen war es zwar ziemlich kalt, aber durch das Einsetzen verschiedener Lichtelemente verbreitete sich schnell eine kuschelige Atmosphäre.

Flackernde Flammen tauchten die Innenstadt in ein stimmungsvolles Licht. Fachwerkhäuser wurden farbig angestrahlt. Offene Flammen, Fackeln und Schwedenfeuer machten den Abend zu einem Genuss im Advent. Einen Hingucker bestaunten viele Besucher vor dem Landratsamt. Da standen hohe Luftkerzen in Herzform. „Magisch“, staunte ein Ehepaar. Nebenan hatte sich auch das Kreisaltenzentrum festlich herausgeputzt. Insgesamt 25 so genannte Aircandles beleuchteten den Steinweg und die Brückengasse.

An Feuertonnen hielt man ein Schwätzchen und wärmte sich die Hände am Glühweinbecher. Kinder und Erwachsene hatten große Freude am Stockbrot-Rösten, das die Jugendfeuerwehr organisierte. Ein besonderer Höhepunkt war die spektakuläre Show der sommerlich bekleideten Damen von „Feuer und Bewegung“ aus Bad Hersfeld, die Feuerbilder mit Pyrofackeln und Handflammenwerfern malten: Meterhohe Flammen und Funkenflug - unterlegt mit mystischen Klängen. Auch der Spielmanns- und Fanfarenzug lockte mit kräftigen Klängen viele Zuhörer an.

Lichternacht in Rotenburg

Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser
Lichternacht in Rotenburg
 © Kanngieser

Warme Getränke - mit und ohne Alkohol - und leckere Snacks gab es am Stand des Rotenburger Bogensportclubs „Bounty Bows“. Großen Anklang fand der überlieferte Zimtschnaps, den die künftigen Rotenburger Abiturienten der Jakob-Grimm-Schule im Angebot hatten. Wer Süßes mochte, war bei den jungen Männern und Frauen der Beruflichen Schulen Bebra genau richtig. Die buken in der Brückengasse mit viel Herz sehr delikate Waffeln.

Jugendliche hatten ihren großen Spaß am Rentier Rodeo, auf dem Gleichgewicht gefragt war. „Ist doch gar nicht so schwer“, staunte Lena Wicke über sich selbst. Geschichtenerzählerin Christa Proske verwöhnte Mädchen und Jungen mit kindgerechten Erzählungen am Lagerfeuer. Und im Wasserkraftwerk von Ehepaar Haag-Lorenz wurde das achte Türchen im Lebendigen Adventskalender geöffnet. Gemütliche Atmosphäre, ganz familiär.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.