1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra
  4. Rotenburg (an der Fulda)

Maskenpflicht in den Fußgängerzonen von Bad Hersfeld und Rotenburg entfällt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nadine Meier-Maaz

Kommentare

Das Bild zeigt eine Coronaschutzmaske an einem Laternenpfahl in der Hersfelder Fußgängerzone.
Gilt nicht mehr: Die Hotspot-Maskenpflicht in den Fußgängerzonen von Bad Hersfeld und Rotenburg. Das Symbolbild entstand in Bad Hersfeld. © Nadine Meier-Maaz

Die neue Corona-Landesverordnung wird mit sofortiger Wirkung auch in Hersfeld-Rotenburg umgesetzt. In den Fußgängerzonen in Bad Hersfeld und Rotenburg entfällt die Maskenpflicht.

Bad Hersfeld/Rotenburg - Die neue Corona-Landesverordnung wird mit sofortiger Wirkung auch im Landkreis Hersfeld-Rotenburg umgesetzt. Seit Montag gilt deshalb in den Fußgängerzonen in Bad Hersfeld und Rotenburg auch keine Maskenpflicht mehr. Darauf weist der Landkreis jetzt in einer Pressemitteilung hin.

Die Landesregierung hatte die neuen Regeln am Wochenende beschlossen. Mit der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes fällt auch die Hotspot-Regelung in ganz Hessen weg. Der Kreis Hersfeld-Rotenburg war am 18. Januar als sogenannter Hotspot mit strengeren Regeln eingestuft worden, weil die Inzidenz den dritten Tag in Folge über dem für das Land Hessen maßgeblichen Schwellenwert von 350 lag.

Stattdessen gilt nun landesweit inzidenzunabhängig die 2G-Plus-Regel in Innenräumen, also bei allen Veranstaltungen und Kulturangeboten ab zehn Personen, in Freizeiteinrichtungen, in Schlössern, Museen, Galerien und Gedenkstätten. 2G-Plus gilt aber auch in gedeckten Sportstätten wie Turnhallen, bei touristischen Übernachtungen und der Nutzung von Gemeinschaftseinrichtungen in Übernachtungsbetrieben, wie es in der Mitteilung des Kreises heißt.

Darüber hinaus fällt mit der neuen Verordnung die 2G-Regelung im gesamten Einzelhandel. Stattdessen muss beim Einkaufen ab sofort eine FFP2-Maske getragen werden. Das gilt für alle Personen über 15 Jahren im gesamten Einzelhandel, also beispielsweise auch im Supermarkt oder in der Drogerie. Für Kinder und Jugendliche gilt wie bisher: Kinder unter sechs Jahren haben keine Maskenpflicht und bis einschließlich 15 Jahre ist die medizinische Maske vorgeschrieben. (red/nm)

Auch interessant

Kommentare