Im Innenhof

Musik in Sofa-Atmosphäre: Ab Freitag Konzerte am Rotenburger Wasserkraftwerk Haag

+
Bitte Platz nehmen: Conny Haag-Lorenz, rechts im Bild, lädt ein zum ersten Konzert aus der Reihe Sofaconcerts . Manuela Unrau hilft mit beim Organisieren der Veranstaltung, die am Freitag, 17. März, ab 19 Uhr über die Bühne gehen soll.

Rotenburg. Jedes Wohnzimmer kann zum Konzertsaal werden, und natürlich auch jeder andere Ort, an dem Platz für eine Band und ein paar Zuschauer ist. Das ist die Idee der Internetplattform „Sofaconcerts“.

Die Rotenburgerin Conny Haag-Lorenz hat sich dort angemeldet und veranstaltet ab sofort Konzerte im Innenhof zwischen ihrem Wohnhaus und dem Wasserkraftwerk Haag am Rotenburger Wehr. Diesen Freitag steigt das erste Konzert dieser Reihe.

Auf Facebook sah Haag-Lorenz ein Werbevideo: Wo erst nur eine Couch im Wohnzimmer stand, waren plötzlich Musiker, Instrumente, Gäste, gute Laune. Haag war begeistert und entdeckte die Organisation „Sofaconcert“ und die Idee dahinter im Internet. Wer immer einen geeigneten Veranstaltungsort hat, meldet sich an. Musiker und Veranstalter finden auf der Plattform zusammen, die zahllose Musikliebhaber auf der ganzen Welt nutzen.

Den Innenhof wollte Haag-Lorenz, die sich für kulturelles Leben in Rotenburg engagiert, schon seit längerem für eine Kulturveranstaltung nutzen, erzählt sie. Jetzt hat sie den richtigen Weg gefunden. Zahlreiche Bands haben angefragt, eine davon sogar aus Nashville, und Haag-Lorenz hat sich für vier Gruppen entschieden, die an vier Terminen in diesem Jahr ihre neu entstandene Konzertbühne nutzen.

Den Anfang macht am Freitag das Duo Richard Holzmann/Marie Antoinette. Als „urbane Chansons“ beschreiben die Musiker aus Berlin und Leipzig ihre Lieder. Er spielt Gitarre, sie singt dazu. „Wir vereinen filigrane Grooves mit organischer Poesie. Wir erzählen von Orten und Erlebtem, von der Balance zwischen Herz und Kopf, von Intuition und Taten.“ So stellt sich das Duo auf der Plattform vor.

Um den Innenhof zum Konzertsaal zu machen, hat Haag-Lorenz einige Dinge verändert. In Anlehnung an die Wohnzimmer-Ursprünge von Sofaconcerts wird ein Teppich als Bühne dienen. LED-Leuchten schaffen die Atmosphäre, und Decken für Gäste und eine Bauheizung sorgen für Wärme. Getränke und Häppchen wird es außerdem geben.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, allerdings bitten die Musiker um Spenden. Weitere Konzerttermine sind im April, Mai und August.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.