Bilanzpressekonferenz 100 Tage nach der Übernahme

HKZ in Rotenburg plant für 2017 mit schwarzen Zahlen

+
Bilanzpressekonferenz am HKZ:  Kreissprecher Dirk Herrmann, die Geschäftsführer Martin Ködding und Ulrich Meier sowie Klinikums-Pressesprecher Werner Hampe.

Rotenburg. Die Leitung des Herz- und Kreislaufzentrums (HKZ) in Rotenburg geht davon aus, im kommenden Jahr schwarze Zahlen zu schreiben.

Das gab Geschäftsführer Martin Ködding gestern bei einer Bilanzpressekonferenz exakt 100 Tage nach dem Verkauf des HKZ an das Klinikum Bad Hersfeld, bekannt. 

Zuletzt war 2013 ein Gewinn erwirtschaftet worden. Zahlen für das vergangene Jahr liegen noch nicht endgültig vor, Geschäftsführer Ulrich Meier spricht aber von einem „Minus in Millionenhöhe".

Bislang sei er zufrieden mit der Entwicklung der vergangenen drei Monate, sagte Ködding. Nach der Übernahme habe man durch die lange Konkurrenzsituation beider Häuser „in vielen Köpfen viel bewegen müssen. Wir haben viel erreicht, es ist aber auch noch viel zu tun.“

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagausgabe und im E-Paper der HNA Rotenburg-Bebraer Allgemeinen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.