Dreister Überfall - Polizei sucht Zeugen

Quadfahrer schlägt Landwirt ins Gesicht

Rotenburg. Der Fahrer eines Quads soll am Sonntag gegen 18.30 Uhr einen 22 Jahre alten Landwirt mit zwei Schlägen ins Gesicht verletzt haben.

Der 22-Jährige befand sich zur Tatzeit zusammen mit einem anderen Familienangehörigen beim Grillen auf dem Gut „Alte Teich“ im Wohnplatz Wüstefeld. Plötzlich fuhren fünf oder sechs Quads auf das Hofgut. Eines davon soll gleich auf einen Feldweg abgedreht und in Richtung des Stadtteils Braach weggefahren sein.

Bei den Fahrzeugen sollen die amtlichen Kennzeichen mit Stofflappen umwickelt und somit unkenntlich gewesen sein.

Der Landwirt ging in Richtung der Quadfahrer. Plötzlich sei einer der Quadfahrer abgestiegen und habe ihn mit russischem Akzent gefragt was er denn wolle. Dann nahm er seinen weißen Motorradhelm ab und schlug ohne Vorwarnung mindestens zweimal auf den 22-jährigen Landwirt ein. Der wurde dabei leicht verletzt. Sofort danach stieg der Täter wieder auf sein Quad und fuhr mit seinen Begleitern in Richtung Atzelrode davon.

Der Täter soll ein weiß-schwarz-orangefarbenes T-Shirt mit der Aufschrift O’Neill getragen gaben.

Kennzeichen aus Korbach

Bei einem der Quads war die Stoffabdeckung am Kennzeichen verrutscht, sodass das Opfer die Buchstaben KB (für Korbach, Landkreis Waldeck-Frankenberg ablesen konnte.

Die Polizei sucht nun nach weiterenZeugen, die Hinweise auf die Quadfahrer geben können.

Hinweise nehmen die Polizeistationen in Rotenburg und Bad Hersfeld unter den Rufnummer 06623/9370 oder 06621/9320 sowie im Internet unter www.polizei.hessen.de – Onlinewache entgegen. 

Rubriklistenbild: © picture allianc

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.