Kunsthandwerker-Markt lockte massenhaft Besucher in den Bürgersaal

Foto: Achim Meyer

Rotenburg. Kunsthandwerk und eine gemütliche Atmosphäre, die schon die Adventszeit ankündigte, haben am Wochenende Hunderte Besucher in den Rotenburger Bürgersaal gelockt.

Der Rotenburger Kunsthandwerkermarkt ist inzwischen fest etabliert und bei Kunden wie Kunsthandwerkern gleichermaßen beliebt. Anke Hanstein hat ihn in Zusammenarbeit mit Ilse Bachmann, Waltraud Schreiber und Margot Kanngießer wieder organisiert.

Viele der Kunden, die auf Ausschau nach Getöpfertem, Schmuck, Weihnachtsdekoration oder Holzschnitzkunst gingen, beteiligten sich auch an einer Verlosung: Eine Patchworkdecke, gefertigt von der Rotenburger Frauengruppe "Quasselquilter", gab es zu gewinnen. Traditionell sammeln die Organisatoren des Kunsthandwerkermarkts auf diesem Weg Geld für den Verein Wuwis, der Waisenkinder in Simbabwe unterstützt (zmy)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.