Stadtverordnete sollen für Kaserne demonstrieren

Rotenburg. Auch in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung hat Rotenburgs Bürgermeister Christian Grunwald noch einmal für die geplante Kundgebung gegen die Schließung der Alheimer-Kaserne geworben.

Mit einer Teilnahme könne man nicht nur gegen den Steuerverschwendungsschwachsinn demonstrieren, sondern übe auch Solidarität mit den Soldaten, die jetzt in „Schimmelkasernen“ untergebracht seien. UBR-Fraktionsvorsitzender Hartmut Grünewald berichtete, dem Vernehmen nach käme Verteidigungsministerin von der Leyen nach Fritzlar, um über die Sanierung der dortigen Kaserne zu sprechen. Ob man sie auf dem Weg dorthin nicht mal „abfangen“ und in Rotenburg sprechen könne, regte Grünewald an. Der Bürgermeister nahm ihm die Hoffnung: Man habe alles versucht, einen Termin zu finden, aber es habe nur „dünne Zweizeiler“ mit Absagen gegeben. Grunwald ironisch: „Es ist ja auch angenehmer, in einer Kaserne Sanierungsabsichten zu verkünden, als sich für eine Schließung zu rechtfertigen. Dafür reicht die Zeit natürlich nicht.“ (sis)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.