Verdacht des räuberischen Diebstahls

Tageskasse aus Spielothek geklaut

Rotenburg. Zu einem räuberischen Diebstahl soll es am Mittwoch gegen 18.50 Uhr in Rotenburg in einer Spielothek in der Industriestraße gekommen sein.

Ein Angestellter der Spielothek hatte nach eigenen Angaben ein Wertgelass im Tresenbereich mit dem Schlüssel geöffnet, um das Tagesgeld in nicht bekannter Höhe zum Schichtwechsel zu übergeben. Dabei will er den Schlüssel auf den Tresen gelegt haben, da er in einem Nebenraum einem Kunden Geld wechseln wollte.

Als er wieder zurückkehrte sah er einen Mann, der das Wertgelass mit dem Schlüssel vom Tresen geöffnet und dann das Geld an sich genommen habe.

Daraufhin will der Angestellte den Mann festgehalten haben. Dieser soll sich jedoch gewehrt haben und sei nach draußen in Richtung der Fulda gelaufen. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa 25 Jahre alt, kurze schwarze Haare, ca. 1,70 Meter groß.

Er soll mit einer blauen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet gewesen sein. Eine Fahndung der Polizei verlief ohne Ergebnis.

Hinweise bitte an die Polizei in Rotenburg, Telfon 06623/93270. (red/ks)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.