Theaterspaß zur Kirmes in Lüdersdorf

Lüdersdorf. Mit zwei Theateraufführungen sorgten die Lüdersdorfer für äußerst vergnügliche Stunden zur Kirmes im Ort, die am Montag mit einem Frühschoppen und einer Tombola ausklingen wird.

Als Akteuere der Lüdersdorfer Theatergruppe im Schwank „Die Gedächtnislücke" waren Laura Knierim als Rosalinde, Marius Schade als Gottlieb, Ursula Mangold als Emma, Nicole Grau als Hannelore, Peggy Schmidt als Ludwiga, Jens Trieschmann als Heinz-Harald, Stefanie Koch als Sepp, Stefan Trieschmann als Franz, Johanna Mangold als Helene und Joachim Koch als Anton für die Lacher und Kracher auf der Bühne in der voll besetzten Lüdertalhalle zuständig. 

Was dort alles los war lesen Sie in der gedruckten Montagausgabe der HNA Rotenburg-Bebraer Allgemeinen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.