Unfallursache unklar

Unfall bei Rotenburg: Wagen schleudert gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Bei einem Unfall bei Rotenburg wurde am Samstagvormittag (07.03.3030) eine Frau schwer verletzt.
+
Bei einem Unfall bei Rotenburg wurde am Samstagvormittag (07.03.3030) eine Frau schwer verletzt.

Unfall bei Rotenburg: Fahrerin verliert Kontrolle über Wagen und schleudert gegen einen Baum - sie wurde schwer verletzt.

  • Unfall bei Rotenburg am Samstagvormittag (07.08.2020)
  • Fahrerin hatte die Kontrolle verloren
  • Frau wurde schwer verletzt

Rotenburg - Schwerer Unfall am Samstagmorgen bei Rotenburg im Kreis Hersfeld-Rotenburg: Eine Autofahrerin war gegen 11 Uhr mit ihrem Ford auf der Umleitungsstrecke zwischen der B27 und der B83 (Justus-Liebig-Straße) in Richtung Lispenhausen unterwegs.

Unfall bei Rotenburg: Fahrerin hat Kontrolle verloren - Wagen schleudert gegen Baum

In einer Linkskurve kam die Fahrerin aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte durch einen Graben und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Bei dem Unfall wurde die Frau schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden.

Die Feuerwehr aus Rotenburg rückte zur Einsatzstelle aus, klemmte die Fahrzeugbatterie ab und sicherte die Unfallstelle ab. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, aber am Ford entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

yk

Unfall bei Rotenburg im Januar: Drei Teenager verletzt

Bei einem Unfall ebenfalls bei Rotenburg Anfang Januar wurden drei Teenager verletzt. Die 18-jährige Fahrerin hatte ebenfalls in einer Kurve die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Das Auto prallte gegen einen Baum und eine Straßenlaterne.

Ein tragischer Unfall bei Rotenburg aus dem Jahr 2018 wurde Ende 2019 erneut vor dem Gericht verhandelt: Laut Anklage hatte der Sozialversicherungskaufmann aus Euskirchen in Begleitung eines 25-jährigen Kollegen nach Alkohol- und Rauschgiftgenuss bei deutlich zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle verloren und war mit dem entgegenkommenden Pkw der Rotenburgerin kollidiert. Die 49-Jährige starb.

Unfallzahlen in Hessen insgesamt rückläufig

Insgesamt gehen die Unfallzahlen in Deutschland zurück. Im ersten Halbjahr des Jahres 2019 kamen 1465 Menschen bei Unfällen auf deutschen Straßen ums Leben. Das sind 40 Menschen oder 2,7 Prozent weniger als im ersten Halbjahr 2018.

In Hessen kamen im ersten Halbjahr 2019 bei Unfällen 101 Menschen ums Leben, das sind 11 weniger als im ersten Halbjahr 2018. In den ersten elf Monaten des Jahres 2019 verloren insgesamt 211 Menschen ihr Leben im Straßenverkehr und damit drei weniger als von Januar bis November 2018, wie das Statistische Landesamt in Wiesbaden Mitte Januar mitteilte.

Auch bei den Verkehrsunfällen mit Verletzten und der Zahl der Verunglückten gab es nach Angaben der Statistiker einen Rückgang. In den ersten elf Monaten des Vorjahres seien 18.817 Unfälle mit Personenschaden registriert worden. Das seien 5,5 Prozent weniger als von Januar bis November im Jahr 2018 gewesen. Die Zahl der Verunglückten sei um 5,2 Prozent auf 24.907 Personen zurückgegangen. Das seien die niedrigsten Werte der letzten 30 Jahre gewesen, sagte ein Sprecher des Landesamtes. 

Unfälle in der Region Rotenburg: 

Bei Hohenroda fuhr ein Auto gegen einen Baum: Im Landkreis Hersfeld-Rotenburg verletzte sich der Fahrer schwer. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.