1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra
  4. Rotenburg (an der Fulda)

Vandalen wüten mit rausgerissenem Fahnenmast in Rotenburg

Erstellt:

Von: Clemens Herwig

Kommentare

Handschellen eines Beamten neben dem Polizeiauto (Symbolbild)
Die Polizei vermutet, dass die Täter mit dem Ausbalancieren des herausgerissenen Fahnenmasts überfordert gewesen sind. (Symbolbild) © Karl-Josef Hildenbrand / dpa / Symbolbild

Unbekannte haben am frühen Dienstagorgen, 5. Juli 2022,erst einen Fahnenmast aus seiner Verankerung gerissen und dann damit in der Rotenburger Breitenstraße gewütet.

Rotenburg – Beschädigt worden sind die Schaufensterscheibe eines Geschäfts und ein geparkter Audi A6 - offenbar, weil die Täter den ausgerissenen Fahnenmast nicht richtig ausbalancieren konnten, heißt es von der Polizei. Bei dem Vorfall, der sich gegen 4.20 Uhr ereignete, wurde laut den Ermittlern ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro angerichtet. Die vermeintlichen Täter flüchteten in Richtung Brückengasse/Steinweg.

Hinweise an die Polizeistation Rotenburg unter Telefon 06623/9370 oder über die Onlinewache. (Clemens Herwig)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion