Weichen für Norma-Markt in Lispenhausen sind gestellt

+
Noch Freifläche, bald Baustelle: An der Nürnberger Straße in Lispenhausen soll ein Norma-Markt errichtet werden.

Rotenburg. Seitens der Stadt sind die Vorarbeiten zum Bau eines Norma-Marktes in Lispenhausen praktisch abgeschlossen. Die Stadtverordneten beschlossen den Bebauungsplan einstimmig.

Jetzt muss noch der Ausschuss der Regionalplanung in Kassel zustimmen, da die Verkaufsfläche von ursprünglich 800 auf 1110 Quadratmeter vergrößert werden soll. Der Ausschuss tagt am 13. Februar. Rotenburgs Bürgermeister Christian Grunwald geht davon aus, dass es sich beim Beschluss um eine reine Formsache handeln wird.

„Wir wollen uns einfach besser präsentieren“, so begründet Expansionsleiter Lars Waller die Pläne des Discounters Norma, die Verkaufsfläche zu vergrößern. Auch die Mitbewerber bevorzugten mittlerweile größere Flächen, um die Waren kundenfreundlicher vorzustellen.

Waller hofft, dass der geplante Einkaufsmarkt noch in diesem Herbst eröffnet werden kann. Nach der Zustimmung des Ausschusses der Regionalplanung muss das Unternehmen einen Bauantrag beim Kreisbauamt stellen. In den Discountmarkt sollen auch ein Bäcker- und ein Fleischerbetrieb integriert werden.

Der Einkaufsmarkt soll - wie berichtet - direkt an der Ortsdurchfahrt Nürnberger Straße, zwischen der Tankstelle und der Pizzeria errichtet werden. Die Umsatzerwartung liegt bei etwa 3,7 Millionen Euro jährlich. Das geht aus den Planungsunterlagen hervor.

Jens Schönewolf (SPD) erinnerte an die lange Zeit der Vorbereitung, bis das Projekt auf den Weg gebracht wurde. Er dankte besonders dem Ortsbeirat und dem früheren Ortsvorsteher Manfred Knoch, die viel Energie aufgewendet hatten, um die Nahversorgung des größten Stadtteils zu sichern. Zum Einzugsgebiet werden auch die Dörfer des Haselgrunds gezählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.