Mutmaßliche Täter zogen mit Handwagen davon

Weißenhaseler Kirmes: Schläge am frühen Morgen

Weißenhasel. Verletzungen im Gesicht hat ein 22-jähriger Nentershäuser am Sonntag gegen 14.15 Uhr erlitten. Er war geschlagen worden.

Nach Angaben der Polizei hatte er auf der Kirmes in Weißenhasel drei Personen angesprochen, die mit einem Handwagen mit einer Musikanlage darauf im Dorf unterwegs waren. Der Nentershäuser fühlte sich dadurch gestört. Als er die drei erneut ansprach, kassierte er den Schlag und fiel hin.

Die drei ihm nicht bekannten Täter gingen weiter in Richtung Sontra-Hornel. Der Nentershäuser wurde zur Behandlung ins Kreiskrankenhaus Rotenburg gebracht. 

Hinweise an die Polizei unter Telefon 06623/9370

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.