Siggi schweigt, Cedrik nicht - Comedian Ingo Oschmann war grandios

Rauf auf die Bühne: Der Kabarettist und Comedian Ingo Oschmann holte sich immer wieder Mitspieler aus dem Publikum auf die Bühne von Ellis Saal. Foto: Apel

Weiterode. Ja, wenn der schweigsame Siggi nicht da gewesen wäre. Und der pfiffige Cedrik. Wer weiß, wie alles gelaufen wäre. Aber die Zwei sitzen in der ersten Reihe, und damit hat Ingo Oschmann leichtes Spiel. Und das Publikum jede Menge Spaß.

Der Neu-Düsseldorfer freut sich, nach überstandener Krankheit einmal mehr auf der Bühne von „Ellis Saal“ stehen zu dürfen: „’ n Abend!“. Er überlegt, warum auf Autobahn-Parkplätzen einzelne Schuhe herumstehen: „Ob LKW-Fahrer die am 5. Dezember immer in der Hoffnung rausstellen, dass ihnen der Nikolaus die mit Schokolade füllt?“

Dann bekommt der aus Melsungen angereiste Siggi einen Briefumschlag mit Zettel. Er soll etwas draufschreiben, aber er macht nur drei Kreuze drauf und ist ziemlich schweigsam: „Kannst Du nicht reden? Bist Du Beamter?“ Auch die etwa 150 Besucher sind noch nicht richtig in Form: „Seid Ihr eine Therapiegruppe? Ist Siggi Euer Kassierer?“ Oschmann mischt Karten, verblüfft mit ersten Tricks und erklärt, dass es in seinem Programm „Wort, Satz und Sieg“ um die fünf Sinne geht. Was ihn animiert, davon zu berichten, wie sich Jugendliche begrüßen: „Check die Nudel, Alter, wie war das Wochenende?“ - „Dreilagig!“ - Sein Kommentar: „Das ist Poesie! Wir hätten in dem Alter noch Sch…e gesagt!“

Dann beweist der 13 Jahre junge Cedrik aus Rotenburg dem 45 Jahre jungen Ingo bei Russisch-Roulett mit Cola-Dosen, wie pfiffig die Jugend ist. Ingo könnte ihn trotzdem „nassmachen“, aber er schüttet die geschüttelte, unter Druck stehende Cola-Dose nicht über Cedrik aus: „Jeder weiß, dass Cola Fleisch auflöst!“ Grund genug für den Entertainer, sich über die Gedankenlosigkeit beim Einkaufen und den Nicht-Einsatz der Sinne beim Essen aufzuregen, ehe er den Elektrotechniker Gunther und den Betriebswirtschaftler Heiko mit einer aus der Hühnerzucht stammenden Methode so hypnotisiert, dass sie nicht mehr lesen können.

Ja, der in Bielefeld Geborene sieht sich als Zauberer, wie er freimütig in der Pause erzählt. Er hat es nicht nötig, seine Mitspieler reinzulegen. Er macht sie locker, und deshalb verwundert es auch nicht, dass „Magic Cedrik“ noch einmal auf die Bühne geht und bei einem weiteren Kartenspiel „großartig“ assistiert. Mit den anderen Beteiligten staunt er, wie sich Oschmann Karten merken kann. Wie er eine Zeitung in Schnipsel zerreißen und von einem der eingesammelten Schnipsel ganz zufällig den Text „Anderswo stutzig“ vorlesen lassen kann.

Natürlich steht „Anderswo stutzig“ auch auf dem Zettel in Siggis Umschlag, und natürlich ergibt sich - wenn man die Buchstaben neu zusammensetzt - das Motto des Programms: „Wort, Satz und Sieg!“ Wer da nicht verzaubert ist, versteht nicht, warum Oschmann strahlt und bekennt: „Jeder Abend auf der Bühne ist der schönste Tag meines Lebens!“

Von Wilfried Apel

Fotos von Ingo Oschmanns Auftritt in Weiterode

Komiker Ingo Oschmann in Ellis Saal in Weiterode

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.