So gut wie drei Tage Urlaub:

Facial Harmony! Wellness für Körper und Seele

Eine Tiefenentspannung, die sich auch im Gesicht widerspiegelt, erklärt Petra Deichmann 

Ob Beruf oder Privatleben, Stress ist ein ständiger Begleiter in unserer Gesellschaft. Der moderne Mensch lebt in einer schnelllebigen Zeit.

Petra Deichmann vom gleichnamigen Naturkosmetikstudio bietet Kunden mit „Facial Harmony“ ein Wellnessprogramm für Körper und Seele. „Facial Harmony ist wohl die entspannendste Form der Gesichts- und Kopfmassage, vertreibt Sorgen und Stressfalten und führt zu Ausgeglichenheit. Eine Tiefenentspannung, die sich auch im Gesicht widerspiegelt und gleichermaßen verjüngen und revitalisieren kann“, erklärt Petra Deichmann das Grundprinzip.

Durch sanfte Berührungen im Gesicht, am Kopf, im Nacken und Brustbereich wird der Energiefluss im ganzen Körper balanciert. Durch diese Berührungen entspannt sich die Haut und über die Haut das ganze Nervensystem.

Blockaden werden gelöst und der Körper mit frischer Lebensenergie versorgt.
Die Auswirkungen sind bereits nach einer eineinhalbstündigen Behandlung unmittelbar sichtbar: Die Augen strahlen, das Gesicht ist straffer, die Nackenmuskulatur ist entspannt und man fühlt sich wie nach drei Tagen Urlaub. „Es ist einfach eine wunderbare, angenehme Art der Stressbewältigung“, sagt Petra Deichmann. pm/zmh 

Beratung und Behandlung 
36179 Bebra-Solz
petra@deichmann-online.com
Tel.: 0 66 27 / 91 95 26

Ab 01.11.2015 auch in Bad Hersfeld.  

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.