Stadtentwicklung Bebra gewinnt Preis bei Landeswettbewerb

Bebra / Frankenberg. Die Stadtentwicklung Bebra hat beim Landeswettbewerbs „Ab in die Mitte" gewonnen. Die hessische Innenstadt-Offensive hat sie für das Projekt „Zurück in die Mitte!" als einen von elf Preisträgern ausgezeichnet.

Die Auszeichnung, die Umweltministerin Priska Hinz am Dienstag in Frankenberg überreichte, ist für die Stadtentwicklung mit 21 000 Euro Preisgeld verbunden. Insgesamt wurden 161 700 Euro Fördergeld vergeben.

Die Innenstadt-Offensive „Ab in die Mitte“ fördert seit 2003 Vorhaben, die zur Belebung der hessischen Innenstädte beitragen. Am Wettbewerb 2014 haben sich laut Umweltmninisterium 20 Kommunen und private Initiativen beteiligt. (mcj)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.