Superschnelles Internet für Rotenburg

+
Bildunterschrift: Inhaber Dirk Mueller (links) und Shop-Leiter Sebastian Engelhardt freuen sich auf viele alte und neue Kunden zum neuen superschnellen Internet im Altkreis Rotenburg.

Telekom investiert in Glasfaser-Technologie

Ab dem vierten Quartal 2016 soll die neue Technologie flächendeckend in Rotenburg mitsamt den Ortsteilen Lispenhausen und Braach sowie in Bebra mit dem Ortsteil Weiterode für fast alle Einwohner zur Verfügung stehen. Gemeinsam mit Bürgermeister Christian Grunwald hat Dirk Müller, Inhaber des exklusiven Telekom-Partner-Shops VISIONS mobile in der Breitenstraße in Rotenburg dieses Projekt angestoßen und vorangetrieben. Zur Verfügung stehen dann nach Ausbau bis zu 100 MBit/s, was sicherlich nicht nur die privaten Nutzer erfreuen wird. Vor allem die ansässigen Gewerbetreibenden warten schon sehnsüchtig auf diesen Ausbau, da schnelle Verbindungen im Internet für alle Branchen immer wichtiger werden. 

Vectoring: Mehr Tempo im Internet – Jetzt schon anmelden Bahn frei für das Netz der Zukunft: 

Die Telekom verlegt rund 10 Kilometer Glasfaser und stellt 20 Multifunktionsgehäuse auf bzw. rüstet vorhandene um mit modernster Technik. Dadurch werden rund 6.100 Haushalte in Rotenburg (mit Ortsteilen) und 4.300 Haushalte in Bebra und Weiterode bis Ende 2016 Vectoringfähig. Vectoring ist der Datenturbo für das VDSL-Netz. Im Vergleich zu einem bisherigen VDSL-Anschluss (Very High Speed Digital Subscriber Line) verdoppelt sich das maximale Tempo beim Herunterladen auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s). Das neue Netz wird so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich ist. Wichtig: Wer als Erster von der neuen Technologie partizipieren möchte, kann sich ab sofort bei VISIONS mobile in Rotenburg verbindlich anmelden. Um einen Auftragsstau zum Jahresende zu vermeiden, sollten alle Interessenten schon jetzt daran denken, ihre Verträge bei Dirk Mueller und seinem Shopleiter Sebastian Engelhardt entsprechend umzustellen. „Zu massiven Preiserhöhungen kommt es durch die neue Glasfasertechnik nicht, Altverträge können unter Umständen sogar preiswerter werden“, so Dirk Müller. Und mit Magenta 1, dem aktuellen Telekom-Vorteil, bekommen alle Kunden, die sowohl einen Festnetz- wie auch einen Mobilfunkvertrag bei der Telekom besitzen, noch weitere tolle Vorteile geboten… 

Erstklassiger Service mit hoher Kundenzufriedenheit 

Dies sind für das Team von VISIONS mobile um Geschäftsführer Dirk Müller die Grundvoraussetzungen für erfolgreiche und langfristige Kundenbeziehungen. 

Kein Kunde, privat oder gewerblich, wird nach Kauf oder Vertragsabschluss mit seiner neuen Technik allein gelassen. Ständige Beratung und Unterstützung von der Kostenanalyse bis hin zum Gesamtkonzept bietet der Telekom-Partner in hoher Qualität und Kompetenz an.

Informationen zu allen Themen rund um den Festnetz-Ausbau bekommen alle Interessenten im Geschäft in der Breitenstraße 7, telefonisch unter 06623-918973 oder per Email unter info@visions-mobile.de

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.