Lust auf „Haareslust“?

+
Mit langjähriger Erfahrung und voll neuer Ideen: Susanne Aguilera Delgado und Bärbel Purkl.

Aus 2 mach 1: Susanne Aguilera Delgado und Bärbel Purkl eröffnen ihren neuen Friseursalon. Alles neu macht der Juni. Zumindest bei Susanne Aguilera Delgado und Bärbel Purkl. Die beiden gestandenen Friseurmeisterinnen starten gemeinsam durch und eröffnen am Montag, 1. Juni, 10 Uhr, in Bebra in der Nürnberger Straße 66 (früher Blumenhaus Jutta) ihren neuen Friseursalon.

Eigentlich müsste er Friseurinnensalon heißen, denn neben den beiden, seit vielen Jahren befreundeten Chefinnen stehen sechs weitere Mitarbeiterinnen bereit, um modebewussten Damen und Herren Lust auf schöne Haare zu machen. „Deswegen haben wir unseren Salon auch „Haareslust“ genannt!“, unterstreichen die Bebraerinnen, die stolz auf ihre langjährige Erfahrung verweisen können, die zugleich aber sehr viel Wert auf Aus- und Fortbildung legen. Das alles fließt ein in die Beratung der Kunden, für die das Team auch in Sachen Dekorative Kosmetik der ideale Ansprechpartner ist.

Zusammen seit 30 Jahren selbstständig

Das Haareslust-Team: Bärbel Purkl (von links), Birgit Günther, Ortrud Fiedler, Stephanie Zuschlag, Claudia Berger, Martina Knierim, Kerstin Müller und Susanne Aguilera Delgado.

 Zum Team gehören nicht nur die am 1. Juni seit ganz genau 20 Jahren als selbstständige Friseurmeisterin tätige Bärbel Purkl und die seit knapp 10 Jahren in der Biberstadt tätige Friseurmeisterin Susanne Aguilera Delgado, sondern sechs weitere, bewährte Fachkräfte: Claudia Berger, Ortrud Fiedler, Birgit Günther, Martina Knierim, Kerstin Müller und Stephanie Zuschlag. „Wenn wir von Fachkräften sprechen, dann bedeutet das, dass wir unsere Mitarbeiterinnen in regelmäßigen Abständen zu Fortbildungen schicken, so dass sie immer auf dem neuesten Stand sind“, unterstreichen die beiden Chefinnen. „Erst kürzlich haben zwei Kolleginnen in Düsseldorf ein von Wella veranstaltetes Seminar besucht, bei dem es darum ging, neueste Möglichkeiten der farblichen Veränderung von Haaren kennenzulernen. Es kommt doch immer wieder vor, dass unsere Kundinnen fragen: „Sollte ich nicht mal meinen Typ verändern? Welche Haarfarbe würde zu mir passen?“ – Da müssen wir doch gut beraten und Antworten geben können!“

Markenprodukte von Wella

 Mit Stolz verweisen die beiden Handwerksmeisterinnen darauf, dass sie ausschließlich mit Produkten von Wella arbeiten, und dass sie auch in Sachen Dekorative Kosmetik eine breite Palette von Produkten anbieten können. „Wir sichern das Date!“, lautet ihr Motto, und wer schon mal überprüfen will, wie er wirkt, wenn er von den Könnerinnen von Haareslust – unter ihnen die Augenbrauenstylistin Martina Knierim – professionell geschminkt worden ist, der kann das beim demnächst stattfindenden Fotoshooting-Abend tun. Das Haareslust-Team sorgt fürs Frisieren, Schminken und Stylen, ein professioneller Fotograf sorgt für tolle Bilder. „Auch dieses Angebot unterstreicht, dass es immer besser ist, zu einem Profi zu gehen!“, sind sich Susanne Aguilera Delgado und Bärbel Purkl sicher.

„Bei uns ist der Kunde König, bei uns wird jeder sorgfältig bedient und verwöhnt!“ Diesem Leitgedanken haben sich die Mitarbeiterinnen des Friseursalons „Haareslust“ verschrieben, die es im Normalfall begrüßen, wenn sie nach Terminvereinbarung ans Werk gehen können: mit viel Liebe, mit der grenzenlosen Farb- und Kosmetikwelt von Wella und mit der daraus resultierenden Magie aus Farbe und Licht.

Zur Neueröffnung und zum „Tag der offenen Tür“ sind alle Kunden und Freunde und all diejenigen, die es noch werden wollen, herzlich eingeladen – am Montag von 10 – 18 Uhr. Sekt und kleine Häppchen stehen bereit. Wer lieber Lust auf eine Tasse Kaffee hat, ist ebenfalls herzlich eingeladen. Auch an den darauf folgenden Tagen. Was hält Sie ab? Nichts wie hin zur „Haareslust“. (zwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.