Timo Lübeck bleibt Kreisvorsitzender der CDU

Timo Lübeck

Friedlos. Der alte und neue Kreisvorsitzende der CDU Hersfeld-Rotenburg heißt Timo Lübeck. Beim Mitgliederparteitag am Freitagabend in Friedlos wurde er mit deutlicher Mehrheit wiedergewählt.

Von 96 Stimmberechtigten erhielt Lübeck insgesamt 93 Ja-Stimmen bei einer Enthaltung. Damit geht der 32-jährige Haunetaler gestärkt in seine zweite Amtszeit. 2014 hatte er die Nachfolge von Thorsten Bloß angetreten. Lübeck, der auch dem Kreistag angehört, ist stellvertretender Vorsitzender der CDU Osthessen und führt seine Partei als Spitzenkandidat in die Kommunalwahl.

Auch die vier bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Dana Kerst (Bebra), Silvia Schoenemann (Bad Hersfeld), Jonas Rudolph (Rotenburg) und Jürgen Schäfer (Neuenstein) wurden mit größter Mehrheit wiedergewählt.

Mehr über den Mitgliederparteitag lesen Sie in der gedruckten Montagausgabe unserer Zeitung.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.