1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra

Trotz niedriger Nachfrage: Landkreis fährt Impfangebote wieder hoch

Erstellt:

Kommentare

Die mobilen Impfteams starten am Dienstag durch das Kreisgebiet
Die mobilen Impfteams starten am Dienstag durch das Kreisgebiet © Robert Michael/dpa

Die Nachfrage nach Corona-Impfungen ist im Kreis Hersfeld-Rotenburg stark gesunken. Dennoch erweitert der Landkreis wieder sein Angebot über die mobilen Impfteams.

Hersfeld-Rotenburg – Die Impfteams starten am Dienstag mit einer „Spritztour light“ in Ronshausen durch das gesamte Kreisgebiet. „Die Infektionszahlen gehen zurück, trotzdem wollen wir unser breites Impfangebot aufrechterhalten“, sagt Loreen Sippel, Sprecherin des Klinikums Bad Hersfeld, das die Impfangebote für den Landkreis sicherstellt. Die Sommertour sei eine gute Zwischenlösung. „Niemand weiß, was im Herbst passiert. Dank unserer geschaffenen Strukturen können wir uns kurzfristig dem pandemischen Geschehen anpassen.“

Im Gegensatz zur großen Tour im Winter machen sie aber nur einmal pro Woche Station in einem stets wechselnden Ort. Geimpft wird dort jeweils von 10 bis 13.30 Uhr. Der Überblick für die kommenden 17 Wochen:

Standorte Juni

Dienstag, 7. Juni, Ronshausen, Haus des Gastes, Eisenacher Straße 20-22.
Dienstag, 14. Juni, Kirchheim, Bürgerhaus, Jahnstraße 1.
Dienstag, 21. Juni, Philippsthal, Kreuzberghalle, Schlossstraße.
Dienstag, 28. Juni, Neuenstein, Bürgerhaus Aua, Wisenweg 3.

Standorte Juli

Dienstag, 5. Juli. Cornberg, Kloster, Am Steinbruch 1.
Dienstag, 12. Juli, Friedewald, Festhalle, Große Hohle 14.
Dienstag, 19. Juli. Alheim, Heinebach, Haus der Generationen, Am Minnstück 2.
Dienstag, 26. Juli, Breitenbach/H., DGH Hatterode, Grebenauer Straße 14.

Standorte August

Dienstag, 2. August, Wildeck, Mehrzweckhalle Bosserode, Neue Straße 31.
Dienstag, 9. August, Ludwigsau, Bürgerhaus Friedlos/Familienraum, Schulstr. 1a.
Dienstag, 16. August, Hauneck, Bürgerhaus Unterhaun, Rotenseer Weg 27.
Dienstag, 23. August, Heringen, DGH Leimbach, Dippacher Straße 26.
Dienstag, 30. August, Hohenroda, Bürgersaal Ransbach, Am Sportzentrum.

Standorte September

Dienstag, 6. September, Nentershausen, DGH Nentershausen, Danziger Straße 3.
Dienstag, 13. September, Haunetal, DGH Rhina, Wetzloser Straße 29.
Dienstag, 20. September, Schenklengsfeld, Bürgerhaus Schenklengsfeld, Eisenacher Straße 35.
Dienstag, 27. September, Niederaula, DGH Kerspenhausen, Hilpershäuser Weg 3.

Feste Impfstandorte in Bad Hersfeld und Bebra

Zusätzlich zur „Spritztour light“ gibt es weiterhin zwei feste Impfstandorte des Landkreises: mittwochs bis freitags von 14 bis 18 Uhr im MVZ-Gebäude in Bad Hersfeld (Frankfurter Straße 7) sowie samstags im MVZ in Bebra (Nürnberger Straße 48-50). Kinderimpfungen sind möglich (Bad Hersfeld: freitags).

Derzeitige Impfquoten

An der Impfquote im Landkreis hat sich in den vergangenen Wochen indes kaum etwas getan. Vor allem bei den Erstimpfungen bewegt sich so gut wie nichts mehr. In den vergangenen sechs Wochen haben sich im Landkreis insgesamt 51 Menschen erstmals gegen Corona impfen lassen. Am beliebtesten ist aktuell die vierte Spritze (2500 seit Mitte April).

Laut den Statistiken des Landkreises, der Kassenärztlichen Vereinigung und von Betriebsärzten ergeben sich folgende Impfquoten:

Erstimpfung73,7 Prozent
Zweitimpfung72,3 Prozent
Drittimpfung62,0 Prozent
Viertimpfung5,1 Prozent

(Sebastian Schaffner)

Auch interessant

Kommentare