Positiver Drogentest

Kleinbus kracht in Skoda - 15 Kilometer langer Stau auf A7

Ein kaputtes Auto steht auf einem ADAC-Transporter.
+
Auf der A7 sind ein Kleinbus und ein Skoda kollidiert.

Auf der A7 kracht ein Kleinbus in einen Skoda. Der Fahrer stand unter Drogeneinfluss.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagmittag (09.08.2020) gegen 13.20 Uhr auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Bad Hersfeld-West und Homberg-Efze. Nach ersten Ermittlungen der Autobahnpolizei Bad Hersfeld befuhr ein mit zwei Personen besetzter Kleinbus die A7 in Fahrtrichtung Norden.

Unfall auf A7: Bus kracht in Skoda

Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Bus ins Schlingern und prallte nach links gegen eine Betonschutzwand. Von dort krachte der Kleinbus in einen vor ihm fahrenden Skoda. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der PKW vermutlich mehrfach und kam auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen.

Bei dem Unfall wurden die Fahrerin und der Beifahrer des Skodas schwerverletzt und mussten mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Die beiden Insassen aus dem Kleinbus blieben bei dem Unfall augenscheinlich unverletzt. Die Feuerwehr aus Homberg-Efze eilte zur Unfallstelle da zuerst gemeldet wurde, dass die Personen in ihrem Fahrzeug eingeklemmt seien.

Unfall auf A7: Fahrer stand unter Drogeneinfluss

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle und reinigten die Fahrbahn. Über den genauen Unfallhergang und die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden. Am Skoda entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Ein durchgeführter Drogentest bei dem Fahrer des Kleinbusses verlief positiv.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein eingezogen. Während der Unfallaufnahme musste die A7 in Fahrtrichtung Norden voll gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau von circa 15 Kilometern.

Auf der A7 bei Bad Hersfeld kommt es regelmäßig zu Unfällen. So war ein Auto in einen Sattelschlepper gekracht. Nur kurze Zeit später ereignete sich ein weiterer Unfall.

An einem anderen Tag war ein Lkw bei einem Unfall auf der A7 umgekippt. (TVnews-Hessen)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.