1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra

Unfall im Knüllwald: Hersfelder verletzt

Erstellt:

Von: Kim Hornickel

Kommentare

Polizeiwagen Blaulicht (Symbolfoto)
Nach einem schweren Unfall ist auch ein Bad Hersfelder verletzt in ein Krankenhaus gebraucht worden. (Symbolbild) © Daniel Karmann/dpa

Bei einem Verkehrsunfall im Knüllwald wird ein Lkw-Fahrer aus Bad Hersfelder verletzt - ein Autofahrer erleidet schwere Verletzungen.

Bad Hersfeld/Knüllwald - Weil ein 18-Jähriger am Montag, 21. November, aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto in der Gemeinde Knüllwald verloren hat, krachte der Mann mit seinem Fahrzeug in den Lkw eines 40-Jährigen aus Bad Hersfeld. Aus Wallenstein kommend, in Richtung Remsfeld war der Mann in den Gegenverkehr geraten.

Durch den Zusammenstoß wurde das Auto des 18-Jährigen auf ein angrenzendes Feld geschleudert, wie die Polizei mitteilte. Der 18-Jährige wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt schwere Verletzungen, er wurde vom alarmierten Rettungshubschrauber in das Klinikum Kassel geflogen. Der 40-Jährige aus Bad Hersfeld wurde ebenfalls verletzt, er wurde in das Krankenhaus Bad Hersfeld eingeliefert. Da die Unfallursache derzeit nicht feststeht, wurde, im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kassel, ein Unfallgutachter hinzugezogen. An beiden beteiligte Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden in Höhe von 10 000 Euro. Die Landstraße ist derzeit gesperrt, die Sperrung dauert vermutlich bis mindestens 14:30 Uhr. 

Auch interessant

Kommentare