Kleine Kinder im Fahrzeug

Schwerer Unfall mit Kleinbus: Fahrer erleidet medizinischen Notfall

Unfall in Hersfeld-Rotenburg: Der Fahrer eines Kleinbusses erleidet einen medizinischen Notfall und kommt von der Fahrbahn ab.
+
Unfall in Hersfeld-Rotenburg: Der Fahrer eines Kleinbusses erleidet einen medizinischen Notfall und kommt von der Fahrbahn ab.

Im Kreis Hersfeld-Rotenburg ereignet sich ein schwerer Unfall. Ein Kleinbus kommt von der Fahrbahn ab. Auch zwei Kinder sitzen im Bus.

Nentershausen – Am Samstagmittag (04.09.2021) kam es gegen 13.50 Uhr in Dens zu einem schweren Unfall mit einem Kleinbus. Wie die Polizei an der Unfallstelle mitteilte, befuhr der Fahrer des Kleinbusses die Cornberger Straße.

Aufgrund eines medizinischen Notfalls verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Straße ab. Im weiteren Verlauf fuhr der Kleinbus über einen Bachüberlauf, wo er mit den Vorderrädern stecken blieb. Neben dem Fahrer befanden sich noch zwei kleine Kinder (2 und 8 Jahre) im Bus.

Unfall im Kreis Hersfeld-Rotenburg: Kinder und Fahrer im Krankenhaus

Ersthelfer befreiten den Fahrer und die Kinder aus dem Bus und betreuten diese bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Die alarmierten Feuerwehren aus Nentershausen und Ortsteilen sicherten die Unfallstelle ab und unterstützten die Bergung des Fahrzeugs. Die beiden Kinder und der Fahrer des Busses wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden. (yk)

Auch nahe Kirchheim kommt es zu einem schweren Unfall. Ein Traktor und ein Auto kollidieren miteinander. Beide Fahrer werden verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.