Unitymedia: 250 Kunden ohne Kontakt

Rotenburg. Kein Internet, kein Telefon, kein Fernsehen - bei 250 Kunden von Unitymedia in Lispenhausen und Atzelrode war die Leitung am Mittwoch tot. Das technische Problem begann gegen 7 Uhr morgens und endete gegen 16 Uhr. Das bestätigte Unternehmenssprecher Olaf Winter auf Nachfrage.

Es handelte sich um einen Kupplungsfehler, ergänzte er: Das heißt, Kabel hatten sich in der Kälte gestrafft und dadurch aus den Kontaktstellen gelöst. Um den Fehler zu finden, musste in der Erde gebaggert werden. (sis)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.