Nachfolge von Elke Künholz

Vize-Landrat: Michael Ernst zieht Kandidatur zurück

Michael Ernst, Büroleitender Beamter der Stadt Heringen, hat seine Kandidatur für das Amt des Ersten Kreisbeigeordneten zurückgezogen.

Michael Ernst

Hersfeld-Rotenburg – Nachdem die SPD am Wochenende mit Dirk Noll selbst einen Kandidaten für das Amt des Ersten Kreisbeigeordneten nominiert hat, hat Michael Ernst, Büroleitender Beamter der Stadt Heringen, seine Kandidatur zurückgezogen.

Maßgebend für diese Entscheidung sei gewesen, dass er sich um das Amt des Vize-Landrats beworben hätte, „falls ich als Wahlvorschlag von einer oder mehreren Fraktionen des Kreistags aussichtsreich getragen werde“, so Ernst. „Das ist nun mehr obsolet.“ Er habe stets mit Unterstützung der Sozialdemokraten, aber nicht gegen deren Wahlvorschlag kandidieren wollen.

Die Bewerbungsfrist für die Nachfolge von Elke Künholz (SPD), deren Amtszeit Ende des Jahres ausläuft, endet am heutigen Mittwoch. Gewählt wird dann im Kreistag am 27. September.  ses

Rubriklistenbild: © Michael Ernst

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.