Anbau, Umbau, Ausbau – Firma Reimuth liefert alles aus einer Hand

Völlig entspannt anbauen

+
Astrid Fischer freut sich mit Zimmermeister Eugen Reimuth über den gelungenen und stressfreien Anbau: Die Firma Reimuth organisierte den Bau schlüsselfertig aus einer Hand und verantwortet die perfekte Qualität in der Ausführung.

Wer sein Eigenheim ohne Stress und Staub umbauen oder modernisieren möchte, der sollte mit Zimmermeister Eugen Reimuth aus Reichensachsen Kontakt aufnehmen, denn getreu dem Markenslogan Einer.Alles.Sauber.® organisiert er den kompletten Umbau des Hauses aus einer Hand.

Kurz gesagt bedeutet dies: EINER regelt die komplette Abwicklung des Umbauvorhabens, ALLES wird perfekt organisiert und SAUBER ist die Ausführung aller Arbeiten. Seine Kunden ersparen sich dadurch viel Lauferei, Stress und Ärger. Termintreue, schnelle Abwicklung und Qualitätsarbeit sind selbstverständlich. Alles zu einem garantierten Festpreis für die handwerklichen Leistungen, das heißt, die Rechnungssumme ist identisch mit dem vorher gemachten Angebot. Zusätzlich gilt die Verpflichtung zu größtmöglicher Sauberkeit bei der Ausführung.

Download PDF der Sonderseite "Eugen Reimuth Gmbh & Co. KG"

Dass diese hohen Vorgaben von der Zimmerei Eugen Reimuth auch eingehalten werden, zeigt das Beispiel von Astrid Fischer aus Herleshausen, deren Haus jüngst einen Anbau von 55 Quadratmetern in Holzrahmenbauweise erhielt.

Astrid Fischer: „Ich hatte mir schon länger ein geräumiges Wohnzimmer gewünscht, um mit meinen Gästen in gemütlicher Runde zusammen sitzen zu können. Nur wie verwirklicht man einen Anbau, wenn man den ganzen Tag berufstätig ist? Da kam mir die Werbung der Zimmerei Eugen Reimuth gerade recht, denn dort wurde versprochen, dass der Chef alles aus einer Hand organisiert. Genau danach hatte ich gesucht.“

„Ich brauchte mich um nichts kümmern, die Koordination der einzelnen Handwerksbetriebe hat reibungslos funktioniert.“

Zimmermeister Eugen Reimuth erfragte die Wünsche der Bauherrin sorgfältig und brachte in der Beratungsphase zusätzliche kreative Ideen für die Umsetzung mit ein. Später klärte er die rechtlichen Fragen, stellte die Bauanträge und erledigte die damit verbundenen Behördengänge. Handwerksbetriebe verschiedenster Gewerke schufen dann einen geräumigen Anbau mit bodennahen Fenstern, die viel Licht bringen und so für die gewünschte Helligkeit sorgen. Für angenehme Wärme sorgt die Fußbodenheizung und ein weiterer Vorteil ist, dass sich im Sommer das Flachdach des Anbaus auch als Dachterrasse nutzen lässt.

Astrid Fischer: „Zuerst war ich recht skeptisch, ob alles so glatt läuft wie versprochen. Aber nein, ich brauchte mich um nichts kümmern, die Koordination der einzelnen Handwerksbetriebe hat reibungslos funktioniert. Unglaublich ist – nach dem erfolgten Wanddurchbruch ins Haus, fand ich absolut keinen Staub und Dreck in meinen bewohnten Räumen. Einfach vorbildlich für einen Handwerksbetrieb. Besonders angenehm habe ich das freundliche Miteinander empfunden. Trotz Berufstätigkeit war ich stets darüber informiert, was als Nächstes ansteht und wie es weiter geht. Insgesamt haben das Team von Zimmermeister Eugen Reimuth und die anderen von ihm koordinierten Betriebe eine überzeugende Leistung abgeliefert. Meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt. Ich empfehle die Zimmerei Eugen Reimuth deshalb gerne und jederzeit weiter.“ (red)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.