Erneuerung der Fahrbahn

Vollsperrung bis Mitte Dezember: Fuldabrücke in Mecklar wird saniert

Ein Bagger steht auf der Fuldabrücke in Mecklar. Die Fahrbahndecke ist abgefräst. Vor dem Bagger steht ein Mann, der etwas misst.
+
Polier Rudolf Lochmann und Baggerführer Klaus Meisel von der Firma Eurovia bei der Arbeit an dem Brückenübergang.

Wegen Bauarbeiten ist die Fuldabrücke in Mecklar derzeit voll gesperrt. Die ausgeschilderte Umleitung führt über die Hauptstraße K1.

Mecklar - Seit Montag wird die Fuldabrücke bei Mecklar saniert – sie ist deshalb voll gesperrt. Hessen Mobil arbeitet dort im Auftrag des Landkreises Hersfeld-Rotenburg. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Mitte Dezember andauern. Unter anderem werden zwei Fahrbahnübergänge ausgetauscht. Diese Konstruktionen gleichen die Bewegungen des Brückenüberbaus aus.

Auch die Fahrbahndecke wird erneuert. Unser Foto zeigt Polier Rudolf Lochmann und Baggerführer Klaus Meisel von der Firma Eurovia bei der Arbeit an dem Brückenübergang. Die Umleitung ist ausgeschildert und führt über die naheliegende Hauptstraße K 1. (kai)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.