Auch die Sporthalle ist gesperrt

Wegen Sturmschäden: Am Obersberg fällt Freitag die Schule aus

+
An der GSO löste sich ein Teil des Dachs.

Bad Hersfeld. Wegen Sturmschäden fällt am Freitag, 19. Januar, am Obersberg die Schule aus.

+++ Aktualisiert am Freitag, 10.40 Uhr: Um die Schäden am Dach der GSO zu reparieren, muss zunächst ein Gerüst aufgestellt werden. Das soll noch am Freitag passieren. Wegen der möglichen Gefahr, die von dem losen Dachteil ausgeht, sind auch der große Parkplatz und die Busspur gesperrt, teilt MSO-Leiter Karsten Backhaus mit. Auch das sei mit ein Grund für den Schulausfall.

Um die defekten Oberlichter auszutauschen müssen ebenfalls Gerüste aufgebaut werden, und zwar über vier Stockwerke. 

Am Montag soll der Unterricht aber wieder stattfinden.

An den Beruflichen Schulen indes fällt auch am Samstag der Unterricht aus. +++

Das teilte Karsten Backhaus, Leiter der MSO, am frühen Donnerstagnachmittag in Absprache mit den Kollegen des Schulzentrums mit. 

Betroffen sind die Modellschule Obersberg, die Gesamtschule Obersberg und die Berufliche Schulen Obersberg. 

Grund sind Sturmschäden, die am Freitag repariert werden müssen. erklärte Backhaus. An der GSO hat sich ein Teil der Dachs gelöst. An der Sporthalle und an der MSO wurden Oberlichter zerstört. Die Sporthalle ist deshalb ebenfalls gesperrt. 

Am Montag soll der Unterricht wieder ganz normal stattfinden.

Das Sturmtief Friederike hält seit Donnerstagmittag die Feuerwehren im Landkreis Hersfeld-Rotenburg auf Trab, die zu zahlreichen Einsätzen ausrückten. (nm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.