Bei Weissenhasel: Auto rutscht von Straße gegen Baum

Weissenhasel. Zwei Verletzte und Schaden von 2000 Euro sind laut Polizei die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntag um 12.15 Uhr auf der Landesstraße zwischen Weißenhasel und Hornel ereignet hat.

Ein 19-jähriger Autofahrer aus Sontra war dort in Richtung Weißenhasel unterwegs. Auf schneeglatter Fahrbahn rutschte sein Wagen hinter dem Abzweig nach Mönchhosbach nach rechts von der Straße und prallte gegen einen Baum.

Der 19-jährige Fahrer sowie seine 24-jährige Beifahrerin - ebenfalls aus Sontra - wurden leicht verletzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Ein weiterer Unfall ereignete sich dort um 12.53 Uhr, als ein 54-jähriger Mann aus Bebra an der Unfallstelle anhalten wollte, um seine Hilfe als Arzt anzubieten. Dies bemerkte ein 20-jähriger Autofahrer aus Nentershausen im Fahrzeug dahinter zu spät und fuhr auf. Den Schaden, der dabei verursacht wurde, gibt die Polizei mit 11.000 Euro an. (pgo)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.