Junge Frau leicht verletzt

17-Jährige angefahren: Obersuhler saß alkoholisiert am Steuer

+
Symbolbild Polizei

Eine 17-Jährige hat ein Autofahrer aus Obersuhl im Vorbeifahren gestreift, der unter Alkoholeinfluss stand. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Die Fußgängerin lief laut Polizeimeldung am frühen Sonntagmorgen gegen 5 Uhr auf der linken Straßenseite der Straße "Auf der Wache" in Richtung "Zur Wache". Die Straße ist in diesem Bereich sehr schmal und hat keinen Gehweg.

Der 43-jährige Fahrzeugführer aus Wildeck-Obersuhl befuhr mit seinem Pkw die Straße "Zur Wache" in gleicher Fahrtrichtung. Bei der Vorbeifahrt streifte der Pkw-Fahrer die Fußgängerin und entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle. 

Er wurde jedoch kurze Zeit später ermittelt - und dabei stellte sich heraus: Der Mann stand unter Alkoholeinfluss. Eine Blutentnahme wurden angeordnet und der Führerschein sichergestellt. 

Die junge Frau wurde bei dem Aufprall leicht verletzt und ins Klinikum Bad Hersfeld gebracht. (red/nm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.