1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra

Winterzauber im Schlosshof von Friedewald

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Festlich beleuchtet präsentierten sich Wasserburgruine und Schloss in Friedewald beim Winterzauber.
Festlich beleuchtet präsentierten sich Wasserburgruine und Schloss in Friedewald beim Winterzauber. © Tamsyn Axt-Bäuml

Stimmungsvolle Lichter und beleuchtete Stände verwandelten den Schlosshof am Wochenende in den Friedewälder Winterzauber.

Friedewald – Rund 40 Aussteller und Verkäufer verteilten sich über die Wasserburgruine, den Schlosshof und Räumlichkeiten in Göbels Schlosshotel.

Das Angebot war vielfältig: Gartendekorationen aus Metall, Schmuck, Lederwaren, Kunst und Kulinarisches aus der Region, Getöpfertes, selbst hergestellte Geschenkideen und vieles mehr wurde präsentiert. Einige Aussteller hatten die Gäste bereits im Sommer beim „Gartenzauber“ kennengelernt, und können sie auch im kommenden Jahr am zweiten Juliwochenende wieder besuchen. Ebenso steht auch für einen erneuten Winterzauber schon der dritte Advent im kommenden Jahr als Termin fest.

Mit Märchenlesungen im Rathaus und Auftritten als Wintertroll unterhielt Kinderliedermacher Toni Geiling die kleinen Besucher. Für die Großen gab es am Samstagabend Country Christmas mit der Band Rocky Mountain Music aus Ohrdruf im stimmungsvollen Ambiente des Schlosshofs. Ebenso gab es zwei Filmvorführungen der „Feuerzangenbowle“ mit Heinz Rühmann in der Burgruine.

Bei Glühwein, Punsch, Raclette auf Landbrot oder Waffeln und vielen weiteren Leckereien konnten sich die Besucher in weihnachtlicher Atmosphäre stärken. (Tamsyn Axt-Bäuml )

Auch interessant

Kommentare