Auf der A 4 wird es am Samstag eng

Bad Hersfeld/Kirchheim. Voraussichtlich am kommenden Samstag, 5. Dezember, werden auf der Autobahn 4 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Bad Hersfeld zwei Brücken geprüft.

Das teilt die Straßenbauverwaltung Hessen Mobil mit.

Die Autobahn wird deshalb auf einen Fahrstreifen pro Fahrtrichtung verengt. Außerdem muss der Verkehr durch die Polizei mehrmals kurz angehalten werden. Derzeit läuft das Planfeststellungsverfahren für die grundhafte Erneuerung des etwa 3,9 Kilometer langen Autobahnabschnitts. Die geplanten Prüfungen an den beiden Bauwerken sind für die spätere Detailplanung erforderlich.

Da die Arbeiten im Wesentlichen von geeigneten Witterungsbedingungen sowie der aktuellen Verkehrslage abhängig sind, können sich dennoch kurzfristige Terminverschiebungen ergeben, teilt die Behörde mit. Soweit möglich, werden die Verkehrsteilnehmer hierzu gesondert hingewiesen.

Sofern die Arbeiten wie geplant ablaufen, wird dieser Abschnitt ab den Nachmittagsstunden wieder uneingeschränkt befahrbar sein. (red/jce)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.