1. Startseite
  2. Lokales
  3. Rotenburg / Bebra

Lastzug auf der Autobahn bei Neuenstein in Flammen

Erstellt:

Von: Mario Reymond

Kommentare

Wasser marsch: Die Einsatzkräfte der Bad Hersfelder Feuerwehr löschen auf der A 7 die brennende Zugmaschine ab.
Wasser marsch: Die Einsatzkräfte der Bad Hersfelder Feuerwehr löschen auf der A 7 die brennende Zugmaschine ab. © TVNews-Hessen

Einsatzkräfte der Bad Hersfelder Feuerwehr haben am Donnerstag ab 5.30 Uhr einen brennenden Sattelzug auf der Autobahn 7 bei Bad Hersfeld-West löschen müssen.

Neuenstein - Die Zugmaschine war vermutlich aufgrund eines technischen Defekts in Flammen aufgegangen. Der polnische Fahrer des mit Postgut beladenen Lastzuges hatte bei seinem Fahrzeug zunächst einen Leistungsverlust bemerkt. Fast zeitgleich habe die Warnlampe der Motorsteuerung am Armaturenbrett aufgeleuchtet. Kurz danach drangen auch schon die ersten Flammen in die Fahrerkabine. Der Fahrer schaffte es gerade noch, sein Fahrzeug auf den Standstreifen zu steuern, seine persönlichen Papiere zu sichern und das Fahrzeug zu verlassen.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr stand der vordere Teil des Lastzuges bereits im Vollbrand. Der unverletzte Fahrer stand in sicherer Entfernung zum brennenden Fahrzeug.

Während der Löscharbeiten musste die A7 in Richtung Süden für eine Stunde voll gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern Länge.

Nach etwa einer Stunde wurde der linke von drei Fahrstreifen wieder freigegeben, nachdem er zuvor von der Feuerwehr gereinigt worden war. Über die Höhe des Sachschadens liegen noch keine Erkenntnisse vor.  yk/rey

Auch interessant

Kommentare