Projekt „Hessen meets Vietnam – Vietnam meets Hessen“ sorgt für Austausch

Zwei Schüler aus Sontra reisen nach Vietnam

Sontra. „Hessen meets Vietnam - Vietnam meets Hessen“ - so heißt das Projekt, bei dem sich die beiden Jugendlichen Judith Witzel und Arian Nadjm von der Adam-von-Trott-Schule in Sontra engagieren. Die Teilnehmer planen unter anderem die Einrichtung und den eigenständigen Betrieb von je einem Kulturcafé in Vietnam und in Hessen.

Das Ziel des Projektes, das vom Hessischen Kultusministerium gefördert wird, ist es, jeweils 50 Jugendlichen zwischen 16 und 21 Jahren aus Hessen und Vietnam Einblicke in ein fremdes Land und eine fremde Kultur zu ermöglichen. Die beiden Sontraer Schüler haben sich der Arbeitsgruppe Tourismus angeschlossen. Als Höhepunkt reisen die beiden Sontraer Schüler im Sommer 2010 zunächst nach Vietnam und sind wenige Wochen später Gastgeber für die vietnamesische Jugendgruppe in der Bundesrepublik.

In diesem Jahr steht das Projekt zudem im Kontext des Deutschlandjahres in Vietnam, das mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes und der Bundesländer anlässlich des 35. Jahrestages der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Vietnam stattfinden wird. Parallel dazu gibt es ein Vietnamjahr in der Bundesrepublik. Weitere Informationen gibt es auch im Internet. (nh) www.hessen-nachhaltig.de

Von Fabian Hartmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.